Freitag, 12. Februar 2016

Liebe ist...

Liebe Lesefreunde, 

am Sonntag ist VALENTINSTAG!

Ein ganz besonderer Tag für viele Liebenden auf der ganzen Welt. 
Wo man hinsieht springen einem Herzen in jeder Form ins Auge: Pralinen, Blumen, Schmuck, Valentinskarten, Gewinnspiele, Toilettenpapier mit Herzchen (?!)..... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Wie haltet ihr es mit dem Valentinstag? Schenkt ihr eurer großen Liebe etwas? Lasst "nur" IHR euch beschenken? Oder ignoriert ihr den Tag vielleicht ganz? 

Mein Mann und ich werden uns zum Valentinstag nicht beschenken. Aber nicht, weil uns mach 21 Jahren nichts mehr aneinander liegt! Weit gefehlt! 
Wir haben unsere ganz eigenen "Valentinstage"! Ja, richtig gelesen: TAGE! Und zwar haben wir zwei mal im Jahr Hochzeitstag! Nein! Wir haben uns nicht scheiden lassen und dann nochmal geheiratet. Viel simpler: wir haben einen Tag für die kirchliche und einen für die standesamtliche Hochzeit! 
Mit diesen Tagen verbindet uns unser ganz persönliches Glück! Warum sollten wir dann an einem Tag unsere Liebe feiern, der mit uns quasi gar nichts zu tun hat?! 

Viele werden jetzt denken: "...wie unromantisch... man kann  den Valentinstag ja trotzdem feiern...!" Klar, kann man! Muss man aber nicht! 

Ich habe meinem Mann sein "Nicht-Valentinstagsgeschenk" schon vor ein paar Tagen gegeben... 






Alle, die noch ein passendes Geschenk für ihren / ihre Liebste(n) suchen, lade ich herzlich ein auf meiner Pinterestseite vorbei zu schauen. Dort habe ich ein paar nette Kleinigkeiten zusammen getragen, die man auch noch auf die Schnelle selbst machen kann. 
Die eine oder andere Idee werde ich sicherlich auch mal in die Tat umsetzen....zu einem UNSERER Valentinstage!  

Und denkt dran: ein kleiner Zettel mit einer persönlichen Botschaft, ein kleines Dekoherz aus einer Tomate beim Abendessen.... alle diese wunderbaren Kleinigkeiten kann man auch an allen anderen 364 Tagen des Jahres seiner Liebe schenken! 



In diesem Sinne wünsche ich Euch einen wunderschönen Valentinstag mit eurem Lieblingsmenschen! 


Bis dahin! 
Yvonne 




Kommentare:

  1. Ich bin ja generell kein Fan "dieser" Tage. Egal, ob's Feier-, Geburts- oder Hochzeitstage sind. Aber entziehen kann man sich dem nur bedingt. Darum beschenken wir uns morgen auch nicht. Aber herzen tun wir uns troztdem. ;))

    Hab ein schönes WE.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ich finde auch, dass man keinen Valentinstag braucht um sich lieb zu haben und es dem anderen auch zu zeigen!
      Eine kleine Geste hier, ein lieber Knuddler da, das passt immer wenn man sich liebt!
      Wünsche euch ein kuscheliges Wochenende!
      Herzlichst
      Yvonne

      Löschen
  2. Liebste Yvonne!
    Endlich habe ich mal wieder Zeit deinen Blog zu besuchen und dann bin ich gleich auf diesen romantischen Blogpost von dir gestoßen.
    Schön das du und dein Mann jeden Tag Valentinstag habt, denn so soll es sein!
    Eigentlich finde ich diesen aufgezwungenen Tag der Liebe doof, denn kleine Liebesbekundungen sollte es in einer Liebesbeziehung das ganze Jahr durch geben!
    Aber nichtsdestotrotz wünsche ich dir und deinen Mann einen ganz besonders schönen Valentinstag,
    herzliche Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,

      ich sehe das genau wie du. Was bringt mir die Aufmerksamkeit am Valentinstag, wenn den Rest des Jahres nicht Zeit genug bleibt um seinem Schatz mit einer kleinen Aufmerksamkeit (und wenn es nur ein Herz auf einem Zettelchen ist) den Tag zu versüßen?!
      Trotzdem empfinde ich diesen Tag als etwas Besonderes. Mir wird dann immer bewußt, wie viel Glück ich habe so einen tollen Lieblingsmenschen an meiner Seite zu haben!
      Liebste Grüße
      Yvonne

      Löschen