Dienstag, 15. September 2015

Alles neu macht der...




Liebe Lesefreunde, 

vor der Sommerpause habe ich bereits Andeutungen gemacht, dass es einige Änderungen bei StrolcheVita geben wird... so gab es kleine Veränderungen im Blogdesign und auch ich habe mein "Design" leicht verändert. 

Aber zuerst zum Blog:

Ihr könnte jetzt direkt über meinen Blog meine Posts auf Instagram verfolgen! So ist es euch möglich mich auch zwischen zwei Blogbeiträgen "im Auge zu behalten". 


Nun zu mir: 

Ich selbst habe mal wieder "Haare gelassen". Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mir die Haare mindestens kinnlang wachsen zu lassen. Aber spätestens nach unserem Italienurlaub war mir klar, dass ich doch eher der Kurzhaartyp bin. Und so habe ich mich dazu entschlossen mir die Haare abschneiden zu lassen - siehe das neue Profilbild. 
Leider war der erste Schnitt von LANG auf KURZ etwas zu kurz geworden, sodass ich jetzt versuche die Haare in die Form zu bekommen, in der ich sie auch haben möchte. Da meine Haare zum Glück wachsen wie Unkraut sollte das kein Problem sein. Mehr dazu später! 


Was es sonst noch Neues gibt? 

In Kürze werde ich endlich meine eigene Facebookseite für StrolcheVita eröffnen! Ich würde mich freuen, euch auch dort willkommen zu heißen! 
Keine Sorge, ihr seid auf jeden Fall die Ersten die von der Eröffnung erfahren werden!!!



  Bis dahin! 
  Yvonne 

    






Kommentare:

  1. Na, Du Hübsche!
    Dein Kurzhaarschnitt sieht toll aus! Ich beneide Dich um Dein dickes welliges Haar!
    Dein Blogdesign ist sehr gelungen und bei Bloglovin bist du auch! Sehr gut, da verpasse ich bestimmt keinen neuen Post von Dir!
    Bin sehr gespannt auf deine zukünftigen Beiträge, denn es ist immer eine große Freude von dir zu lesen!
    Bis bald, liebe Yvonne
    und liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kirsten,

      ich werde ja ganz rot bei deinen lieben Worten! Ich fühle mich einfach wohler mit meinen kurzen Haaren. Wellig sind sie leider nicht so wirklich. Nur wenn es draußen feucht wird, fangen sie an sich etwas zu kräuseln. Meist an beiden Seiten an der Schläfe, dann sehe ich aus als ob ich kleine Hörnchen hätte... hihi!

      Herzliche Grüße nach Hamburg!
      Yvonne

      Löschen