Dienstag, 13. Januar 2015

Ein Ende und ein Anfang

Liebe Lesefreunde, 

auch wenn ich mit der "Renovierung" meines Blogs noch nicht ganz fertig bin, liegt mir ein Beitrag noch am Herzen der nicht warten kann.


Mit der Kalenderwoche 52 geht eine tolle Zeit zu Ende: das #fotoprojekt2014

Meinen letzten Beitrag möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. 

Das Thema lautete: BESONDERES.

Und DAS ist MEIN Beitrag: 

Für mich war das #fotoprojekt2014 etwas ganz BESONDERES

Warum das #fotoprojekt2014 für mich etwas BESONDERES war?

Da muss ich doch weiter ausholen. Als mir Valérie von Life40up! vom Fotoprojekt erzählte nahm ich mir vor da einfach mal mit zu machen. Gesagt, getan! Nach der ersten Woche begann schon die Spannung welches Thema wohl in der nächsten Woche ausgelost werden würde. Und schon hatte ich Feuer gefangen. Ich lernte nicht nur mit meiner relativ neuen Kamera besser umzugehen, sondern auch mich der Herausforderung zu stellen und an Themen heran zu wagen die mir auf den ersten Blick unlösbar vorkamen. 

Ein besonderes Geschenkt machte uns die liebe Quergerade indem sie die Fortsetzung des Projektes bekannt gab. Ja, es gibt jetzt ein #fotoprojekt2015!!! Die Einzelheiten könnt ihr hier nachlesen: #fotoprojekt2015 - der Blog

Das "neue" Projekt sollte in der zweiten Kalenderwoche 2015 starten. Doch dann geschah etwas wunderbares: Es entwickelte sich ein kleiner Flashmopp mit einem improvisierten Thema für die erste Kalenderwoche: "KEIN THEMA". Der Zulauf war riesig! Wie ihr seht habe nicht nur ich Feuer gefangen am Fotoprojekt. 
Also: wer neugierig geworden ist und selbst noch nicht mit macht... nur zu! Aber Vorsicht: es besteht SUCHTGEFAHR! 

Hier sind meine ersten Beiträge zum #fotoprojekt2015: das inoffizielle erste und das offizielle erste Thema! 


Kalenderwoche 1: KEIN THEMA (ein Selbstläufer) 

Super, dann kann meine Kamera ja noch etwas Winterschlaf halten...!


Kalenderwoche 2: Versprechen

Schlaue Worte...



Bis dahin! 
Yvonne 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen