Montag, 10. März 2014

KULINARISCHES für kleine SCHLECKERMÄULCHEN

Liebe Lesefreunde! 

Was tun, wenn man einen äußerst mäkligen Esser zu Hause hat? 
Da ist guter Rat manchmal ziemlich teuer. Glauben Sie mir - ich spreche da aus Erfahrung! 

Zum Glück gibt es ja so einige Sachen, die fast jedes Kind isst. 
Nudeln beispielsweise und Würstchen. 
Eines Tage fand unser Junior in seinem GEOmini ein Rezept, dass er unbedingt ausprobieren wollte und zwar mit genau DIESEN Zutaten.

Man benötigt dafür eigentlich nur eine Packung Spaghetti - wobei man nicht alle verwenden muss und ein Glas Würstchen. 
Die Würstchen werden auf - für Kindermünder - angenehme Größe geschnitten. Die Spaghetti habe ich einmal in der Mitte durch gebrochen. Schließlich sollte das Ganze ja auch noch in einen Topf passen
Und schon kann es los gehen: man nimmt sich ein Stückchen Wurst und bohrt 6-8 Spaghetti hindurch. Das macht man nun mit allen Wurststückchen. 
Das sieht dann folgendermaßen aus: 



Hat man alle Würstchen "erdolcht", kommen diese in einen breiten Topf mit kochendem Wasser. Die Kochdauer richtet sich ganz nach den Spaghetti. 

Und schon hat man eine witzige Kindermahlzeit die auch garantiert jedem Mini-Gourmet mundet! Noch einen frischen Salat dazu oder etwas Obst zum Nachtisch! FERTIG! 



Unsere Würstchenspaghetti sind auch immer wieder auf Partys der Hit! Man kann sie gut vorbereiten und sie sind schnell fertig! 


Viel Spaß beim Nachkochen! 

Bis dahin! 
YPSILON

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen