Mittwoch, 24. Juli 2013

Jeannie for ever

Ich könnte fast wetten, dass jedes Kind ein Lieblingsstofftier hat.
So auch meine Beiden.

Der Mini hat seinen Hasi (siehe mein Profilfoto), der eigentlich
als Schnullertier für den Junior gekauft wurde. Dieser konnte sich
aber nie so richtig mit ihm anfreunden. Kaum hatte der Mini den
Hasi entdeckt war es um ihn geschehen. Seitdem darf Hasi nicht mehr
fehlen wenn es ans Heia-Machen geht.

Zur Sicherheit haben wir nach langem Suchen im Internet noch einen
"Ersatz-Hasi" gefunden - falls der Herzens-Hasi mal verloren gehen sollte.
Kaum hat der Mini diesen entdeckt, müssen beide zum Einschlafen herhalten.
Also wird der Hasi immer angekettet, wenn er mal mit zum Einkaufen soll.
Sicher ist sicher!

Beim Junior ist das anders. Er hat wirklich viele Stofftiere. Aber nie
hatte er einen Favoriten. Sie durften (und dürfen noch immer) abwechsend
mit im Bettchen schlafen.

Außer Jeannie! Sie muss immer dabei sein!

Nun muß man wissen, dass man Jeannie nicht kaufen kann. Ich habe sie ihm
aus einem Ärmel eines alten Schlafanzuges von mir genäht. Und zwar zu der
Zeit als er in den Kindergarten kam und der Abschied von Mama zu Beginn
doch seeeehr schwer war.

Ich habe also den Schlafanzug noch einmal getragen und ihn dann zu einem
kleinen Püppchen umfunktioniert. Einfach den Ärmel abgeschnitten, in die Mitte
ein kleines Wollknäuel gelegt und unten und oben einen Knoten reingemacht.
Die Knoten habe ich noch etwas vernäht, damit sie nicht aufeinmal den Kopf
verlieren konnte.... dann noch Augen drauf genäht und fertig war Jeannie.

Jeannie ist jetzt 4 Jahre alt und immernoch das absolute Lieblingskuschel"tier"
von Junior. Ohne SIE geht garnichts.
Leider kann ich aber keine Ersatz-Jeannie mehr machen, da ich den Rest des
Schlafanzuges wegworfen habe...

Aber das brauch ich auch nicht: Junior hütet sie wie seinen Augapfel!!!





Bis dahin!
YPSILON



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen